Dechaotisieren mit dem motoki-Kollektiv und mateno.org

5 Mrz

Neben dem Verzicht auf Fleisch, Süßes oder Kaffee kann man die Fastenzeit auch einmal nutzen um ein wenig Ordnung in den Kopf, den Alltag und die Zukunft zu bringen – oder bewusst einmal alle Viere von sich zu strecken und den Terminkalender bei Seite zu schieben.

Ein schöne Aktion läuft zur Zeit im Ehrenfelder Wohnzimmer des motoki-Kollektivs. An sechs Donnerstagabenden bieten diese in Kooperation mit mateno.org Raum und Gesellschaft, um sich über folgende 6 Themen in seinem Alltag Gedanken zu machen:

23.02. – Konsum
01.03. – Zeit
08.03. – Beruf
15.03. – Engagement
22.03. – Freundschaft
28.03. – Weltanschauung (ÄNDERUNG: Termin ist schon am Mittwoch!!!)
05.04. – Geschwindigkeit

Ich war am ersten Termin mit dabei und suchte mir, mit einem leckeren Chai-Tee in der Tasse, einen Platz auf einem der vielen Sofas. Nach einer kleinen Einstimmung durch einführende Worte und einer passenden Geschichte, konnte dann jeder nach eigener Fasson den (auch auf mateno.org) zum Wochenthema angebotenen Fragebogen ausfüllen – ganz persönlich für sich. Das sieht am Anfang dann so aus:

Für Leute wie mich, die sowieso unglaublich gerne jede Art von Fragebogen, Test oder Profil ausfüllen ein großer Spaß – mit Hintergrund! Ziel des Ganzen ist, seine aktuelle Situation zu analysieren und aus den in der Vergangenheit gemachten sinnvollen und weniger sinnvollen Entscheidungen gute Ideen für seinen Alltag abzuleiten. Eine Art ‚to-do‘ aber auch ’not-to-do-Liste‘ quasi. Hat mir sehr gut gefallen und einen Besuch ist das sympathische Motoki-Wohnzimmer sowieso immer wert.

Eine Beschreibung der Veranstaltung gibt’s hier, die Fragebögen direkt hier.

(mks)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: