Warum Babys schon mal schlauer sind als Erwachsene!

 

Sabbern, brabbeln und Windeln abfüllen, das ist die landläufige Meinung über das Know-How von Babys. Mehrheitlich Männer aber auch viele Frauen denken so. Den Gegenbeweis tritt dieses Video an. 56 Millionen Mal angeklickt, belegte es letztes Jahr den 4. Platz in den YouTube-charts und hängte locker Lady Gaga und Co. ab. Inzwischen liegen die 17 Monate alten Zwillinge Sam und Ren McEntee bei 70 Millionen. Und vermutlich werden sie irgendwann auch Justin Biebers  “Baby” mit seinen 700 Millionen überholen.

 Aufmerksame Lauscher von Ren und Sam verstehen, dass es in deren Diskussion um das Rätsel des verlorenen Sockens geht. Ein Problem für das die meisten Erwachsenen keine vernünftige Erklärung finden können. Unsere Babys dagegen besprechen alle Aspekte und Möglichkeiten ausgiebig, gestenreich und mit Humor (wozu manche Erwachsene längst nicht in der Lage sind). Und sie finden des Rätsels Lösung ohne sie uns zu verraten.

gp

P.S.: Sprechende Babys treffen sich auch in der Stadtbibliothek. In der etwas anderen Krabbelgruppe, den “Bücherbabys” geht es auch um Sprache, um das Anschauen, Wiedererkennen und Benennen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: