Diskussionsrunde “Inside Wikipedia” am 24. März

1000px-Wikipedia-logo-v2.svgFür viele ist das Online-Nachschlagewerk Wikipedia der erste Anlaufpunkt bei Wissensfragen. Aber wie entsteht eigentlich ein Wikipedia-Artikel? Wie kann das gutgehen, wenn jeder alles editieren kann? Über die Herausforderungen und Probleme der virtuellen Zusammenarbeit aber auch über die Motivation und die Glücksmomente der ehrenamtlichen Autoren könnt ihr euch am 24. März bei uns in der Zentralbibliothek informieren. Bei “Inside Wikipedia” werden langjährige Wikipedianer über die folgenden Themen diskutieren:

  • Wie helfen wir Anfängern?
  • Wie bewahren wir Qualität und Neutralität?
  • Angriff der PR-Agenturen?
  • Wie lösen wir Konflikte?
  • Was ist dieses “Lizenzdingens”? Oder auch: “Die freie Enzyklopädie” und das Urheberrecht. Ein Widerspruch?
  • Wikipedia wird von Nerds im dunklen Keller gemacht; oder doch nicht?

Was noch angesprochen wird liegt in eurer Hand. Bringt Fragen mit und bringt euch in die Diskussion ein. Auf dem Podium sitzen Elke Wetzig, Achim Raschka und Robert Schlappal. Die Moderation des Panels übernimmt Alice Wiegand, Mitglied des Kuratoriums der Wikimedia Foundation.

Die Veranstaltung ist kostenlos und startet am 24. März um 19.00 Uhr im Erdgeschoss der Zentralbibliothek am Neumarkt (Josef-Haubrich-Hof 1). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wenn ihr bei Facebook seid, könnt ihr uns aber mit einem Klick auf “Teilnehmen” bei der Getränkeschätzung helfen: “Inside Wikipedia” auf Facebook.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit der Kölner Wikipedia-Community rund um den Kölner Stammtisch und wird von Kölncampus unterstützt! Sie findet im Rahmen unserer Reihe geeks@cologne statt, die sich an Technikaffine und Pixelverliebte in und um Köln wendet. Mehr Informationen zur Veranstaltung und zur Reihe findet ihr unter geekscologne.mixxt.de.

(ba)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: