Diesen Samstag: Großer MakerDay in der Zentralbibliothek

BvZCdbDCcAI6ySe

Virtual Reality-Brille „Oculus Rift” und viele weitere Neuerungen

Die Kölner Stadtbibliothek veranstaltet am

Samstag, 27. September 2014, 

10 bis 15 Uhr

einen großen MakerDay.

Dabei zeigt sie, was den Makerspace auf der vierten Etage der Zentralbibliothek ausmacht und welche Innovationen den Besucherinnen und Besuchern zur Verfügung stehen. Neben Workshops, Präsentationen und Einführungen kann beim MakerDay jeder selbst aktiv werden oder die neueste Technik ausprobieren. Im „Repair Café” erhalten Besucherinnen und Besucher Unterstützung etwa bei der Reparatur eines mitgebrachten de-fekten Gerätes oder beim Digitalisieren von VHS-Kassetten in der neuen Filmbar.

Weitere Angebote sind ein programmierbarer Finch-Roboter, der MakerBot mini – ein Mini-3D-Drucker, Cameo Silhouette, ein Hobby-Schneideplotter für Papier und Folie so-wie 3D-Holografie.

Der Makerspace, ein offener Raum für neue Ideen, Potenziale und Do-It-Yourself-Projekte, ist der erste seiner Art in einer deutschen Bücherei. Er wird vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Eine Antwort auf „Diesen Samstag: Großer MakerDay in der Zentralbibliothek“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: