Strommessgeräte in der Stadtbibliothek ausleihen

17 Nov

Werdet zum Energie-Sparschwein!

Energie sparen ist heutzutage die Devise – aber wie?

Ob Kühlschrank, Fernseher oder gar „nur“ die Nachttischlampe… wisst ihr überhaupt, wie viel Strom eure Geräte verbrauchen?

Findet es heraus – der Umwelt und eurem Geldbeutel zu Liebe! Ein Strommessgerät könnt ihr euch in der Stadtbibliothek ausleihen.

Das Ganze funktioniert so:

Du steckst einfach zwischen deine eigenen Geräten und der eigentlichen Steckdose den Energiekostenmotor. Dieser zeigt dann den aktuellen Stromverbrauch des Gerätes an. Im Ausleihpaket enthalten sind zudem ein Verlängerungskabel, eine Beschreibung, sowie Tipps und Tricks, um den Stromverbrauch zu vermindern und zum Ausrechnen der Verbrauchssummen.

Die Strommessgeräte zur Ausleihe findet ihr auf der 1. Etage der Zentralbibliothek und in allen Stadtteilbibliotheken.

Strommessgerät zum Ausleihen

Strommessgerät zum Ausleihen

 

 

Übrigens:

Deutschland ist mit 18,80 US-Dollar-Cent pro Kilowattstunde Weltrang-Listen 2er bei der Höhe der Strompreise!!! –nur Italien übertrifft uns mit 20,56 US-Dollar-Cent pro Kilowattstunde-

(Quelle: http://de.statista.com/statistik/daten/studie/13020/umfrage/strompreise-in-ausgewaehlten-laendern/ )

 

Literatur zu diesen Themen gibt es:

  • Online unter unserer Datenbank Statista http://www.statista.de
  • sowie diverse Literatur vor Ort wie z.B. „Den Stromdieben auf der Spur“ von Uwe Dankert aus dem Jahre 2006, unter der Signatur: Tcn 0 Dankert ; Elektrizitätseinsparung; Haushalt

 

vm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: