Das Lied zum November: „November“ von Laleh

24 Nov

Sie singt auf Englisch, Schwedisch und Persisch, ist im Iran geboren, kam (nach mehreren internationalen Stationen) mit 12 nach Schweden, fing mit 14 an Musik zu machen und ist jetzt eine erfolgreiche Sängerin und Schauspielerin in Skandinavien. Zwischen Rock, Jazz und Volksmusik fand Laleh Pourkarim (32)den eigenen Stil und neben ihrer künstlerischen Arbeit engagiert sie sich besonders für die Kinder dieser Welt.

In den einleitenden Zeilen des „November“-Songs von 2005 beschreibt sie sich selbst sehr treffend:

„Well you know me

I’ve never been afraid

I always jump into it

With my whole heart and no shame“

Und wer zu den Kulturen, in denen Laleh zuhause ist einen Bezug hat,  wird im Video die subtilen Reminiszenzen dieser skandinavisch-englisch-persischen Melange entziffern und sich daran besonders erfreuen.

gp

P.S.: Sorry für die 20 sec. Werbung, die vor dem Song ertragen werden müssen, aber immerhin kommt ein Bibliothekszitat drin vor.

 

2 Antworten to “Das Lied zum November: „November“ von Laleh”

  1. Pseudo 07/12/2014 um 22:40 #

    Wirklich gute und sehr interessante Songs, die hier vorgestellt werden (und vor allem selten Mainstream). Hoffe es geht im nächsten Jahr weiter!

    • Stadtbibliothek Köln 08/12/2014 um 10:34 #

      Danke, Pseudo! Das freut uns. Und im nächsten Jahr geht es ganz bestimmt weiter.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: