Mit Literatur-Experten auf einem Podium? Sie können dabei sein!

11 Mrz

IMG_1527

„Das ist eine spannende Überraschungsgeschichte – so wie ein Ü-Ei im Supermarkt.“ Erwartungsvoll freut sich Hubert Winkels (rechts) auf das jüngste Projekt unseres Kulturprogramms. Und Gert Scobel legt noch einen drauf: „Wenn man’s mit Musik vergleichen würde, dann wäre das so, als würde durch das Publikum eine bestimmte Tonart vorgegeben – und wir improvisieren. Da ist alles offen“. Das Publikum darf sich ebenfalls freuen. „Von Bücher und Buchmessen“ wird in der neuen Reihe „scobel & winkels“ die Rede sein. Auf der Bühne geht es um Themen, die uns um die Ohren fliegen: Hypes und Flops, Preise, Rekorde und was sonst so auf einer Messe für Aufreger sorgt.

Der Clou: ein Gast aus dem Publikum kommt aufs Podium und diskutiert mit. Und zwar über den von ihm vorgeschlagenen Lieblingsklassiker. Scobel: „Klassiker sind nicht ohne Grund Klassiker geworden. Sie setzen Maßstäbe!“ Winkels zum Format: „Grade in der Zeit, da Bücher als Medium in Frage stehen, müssen sie in anderer Form zirkulieren.“

Termin:

Dienstag, 24. März, 20 Uhr

Zentralbibliothek am Neumarkt

Lust auf diese Herausforderung bekommen? Bewerben sie sich bis zum 15. März mit Ihrem Lieblingsklassiker. Schreiben Sie uns unter:

http://www.stadt-koeln.de/scobel-winkels

.

2 Responses to “Mit Literatur-Experten auf einem Podium? Sie können dabei sein!”

  1. Mira Maar 20/03/2017 at 15:34 #

    Betr. Literaturexperten:
    Termin: Dienstag (?), 24. 3., leider nicht in meinem Kalender zu finden

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: